Diese Rundreise führt uns zu den Höhepunkten eines abwechslungsreichen Landes, das durch imposante Kolonialarchitektur, landschaftliche Vielfalt und den vermutlich besten Kaffee der Welt besticht. All diese Aspekte und viele mehr erwarten uns auf unserer spannenden Reise von Bogotá über die grünen Gebirgszüge der Anden bis an die tropische Karibikküste.

01. Tag/Montag Bogotá – Ankunft

Ankunft in Bogotá, der Stadt die „2600 Meter näher an den Sternen” liegt. Hier begrüßt uns die zweisprachige Reiseleitung am Flughafen und es geht mit dem Transfer zu unserem Hotel in der Altstadt. 2 Nächte inklusive Frühstück.

02. Tag/Dienstag Bogotá

Auf einer halbtägigen Rundfahrt durch das pulsierende Herz Kolumbiens besuchen wir den großen Plaza de Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden, die kolonialarchitektonische Altstadt La Candelaria, Bogotas älteste Kirche, die Iglesia de San Francisco, sowie das weltberühmte Goldmuseum mit über 3000 präkolumbischen Goldexponaten. Bei der abschließenden Seilbahnfahrt auf den Monserrate, den Pilgerberg Bogotas, genießen wir den Ausblick über die Neun-Millionen-Metropole und die umliegenden grünen Hochebenen.

03. Tag/Mittwoch Bogotá – Villa de Leyva

Kolumbien ist das Land des Magischen Realismus und das gilt auch für seine Sehenswürdigkeiten. Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren wir aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung. Unser erstes Ziel: die weltweit einzigartige Salzkathedrale von Zipaquira. Imposant und vor allem imposant in Szene gesetzt, so wurde diese Kathedrale in den Fünfzigern in einer Tiefe von 120 Metern aus dem Innern einer Salzmine ausgehoben. Anschließend fahren wir weiter zu unserem Zielort für heute: das malerische Kolonialörtchen Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt über die kopfsteingepflasterten Gassen wird klar, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gezählt wird. Wir steigen in einem gemütlichen Hotel im Kolonialstil ab. 1 Nacht inklusive Frühstück. Am Nachmittag schlendern wir durch die Gassen und über den Plaza des weißgetünchten Ortes und fühlen uns um einige Jahrhunderte in der Zeit zurückversetzt.

04. Tag/Donnerstag Villa de Leyva – Kaffeezone

Am Morgen setzen wir unseren Stadtbummel durch Villa de Leyva fort bevor wir uns gegen Mittag auf die Weiterreise machen. Wir erreichen die Brücke von Boyacá, das Nationaldenkmal, an dem der Freiheitskämpfer Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer hatte schlagen können. Zurück in Bogotá nehmen wir unseren Flug Richtung Kaffeezone. Hier begüßt uns die deutschsprechende Reiseleitung und begleitet uns zu unserer Unterkunft für die kommenden Tage. Wir bleiben 3 Nächte in einer romantischen Kaffeehazienda, inklusive Frühstück.

05. Tag/Freitag Kaffeezone

Inmitten der tollen Kaffeelandschaft liegt unsere exklusive Kaffeehacienda für Hochlandkaffee der ersten Klasse. Der Besuch beinhaltet eine technische und praktische Einführung des gesamten Kaffeeanbau – und Kaffeeproduktionsprozesses einer Edelmarke, danach nehmen Sie an der Katacion des Kaffes teil.  Dauer: ca. 4 Stunden, plus Transferzeit. Auf dem Rückweg wird noch ein Stopp fürs Mittagessen eingelegt (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel.

06. Tag/Samstag Kaffeezone

Heute machen wir uns auf in das pittoreske Cocora Tal, der Heimat von Kolumbiens Nationalbaum. Meterhoch ragen hier die Wachspalmen in den Nebelwald. Auf einer kleinen Wanderung kommen wir näher an die schlanken Riesen heran – nach Wunsch im Pferdesattel (nicht mit inbegriffen) – und genießen die mystisch anmutende und seltene Landschaft. Nach einem gemeinsamen Mittagessen (nicht mit inbegriffen) fahren wir nach Salento, einem der schönsten Kaffeedörfer der Region, und können dort durch die vielen kleinen Kunsthandwerksstätten bummeln.

07. Tag/Sonntag Kaffeezone – Santa Marta

Am Morgen fahren wir zum Flughafen für unsere Weiterreise zur Karibikküste. Via Bogotá erreichen wir Santa Marta, das Tor zu den schönsten Naturschätzen des karibischen Kolumbiens. Am Flughafen erwartet uns unsere Reiseleitung und bringt uns zum Hotel. 2 Übernachtungen inklusive Frühstück.

8. Tag/Montag Santa Marta

Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm. Wir besuchen die vielleicht schönsten Strände Südamerikas im Nationalpark Tayrona. Cañaveral, Arrecife, La Piscina und San Juan del Cabo heißen die Traumbuchten des Parks, die uns kilometerlange Sandstrände, Palmen und riesige Steinformationen bieten. Entlang der Wanderwege in den Palmwäldern lässt sich auch das ein oder andere Äffchen oder Agouti erblicken. Wir geniessen den Tag im Paradies beim Bad in den Wellen, Sonnenbad am Strand und auf Erkundungsgängen über die zahlreichen Wanderwege zwischen den Buchten.

09. Tag/Dienstag Santa Marta – Cartagena

Von den schönsten Stränden des Kontinents zu der schönsten Stadt – Heute geht es nach Cartagena de Indias, einem UNESCO-Weltkulturerbe, das uns nach etwa fünfstündiger Fahrt entlang der Karbikküste in den leuchtendsten Farben empfängt. Nach dem Frühstück in Santa Marta holt uns der touristische Linienbus direkt am Hotel ab und bringt uns nach Cartagena. In der „Perle der Karibik“ wohnen wir in einem kleinen charmanten Hotel. 3 Nächte inklusive Frühstück.

10. Tag/Mittwoch Cartagena

Nach dem Frühstück machen wir uns auf, die „schöne Uneinnehmbare“, wie Cartagena aufgrund seiner Festungsanlagen auch genannt wird, kennenzulernen. Auf kopfsteingepflasterten Straßen, vorbei an den bunt getünchten Kolonialgebäuden der perfekt restaurierten Altstadt und über die 11 Kilometer lange antike Stadtmauer gehen wir auf Spurensuche einer bewegenden Geschichte. Von der mächtigen San Felipe Festung sowie vom Konvent La Popa, einem Kloster der augustinischen Bettelmönche, lassen wir den Blick über die Stadt und das Karibische Meer schweifen. Der Nachmittag und Abend stehen uns zur freien Verfügung. Gegen Abend weht eine Brise vom Karibischen Meer her durch die romantisch beleuchteten Gassen als wolle sie die tropische Stadt abkühlen. Dann atmet der Tag aus und die Menschen lehnen sich auf der Stadtmauer zurück, den Blick auf das pastelfarbene Meer gerichtet, das Getrappel der Pferdehufe im Ohr, einen kühles Getränk an den Lippen – so klingen die Tage in Cartagena de Indias aus.

11. Tag/Donnerstag Cartagena

Freier Tag. Oder Optional: Ausflug auf eine der Rosario Inseln:

Noch einmal ins Paradies! Der heutige Tagesausflug führt uns zu einer der vielen Inseln des Unterwassernationalparks „Islas del Rosario“, den Rosenkranzinseln, die mit einem Schnellboot in einer guten Stunde von Cartagena zu erreichen sind. Auf dem Programm steht nichts als die Seele baumeln und sich im glasklaren warmen Meer treiben zu lassen – ein herrlicher Abschluss einer unvergesslichen Reise! Mit inbegriffen ist ein typisch karibisches Mittagessen: Kokosreis und frischer Fisch. Am Nachmittag kehren wir zurück nach Cartagena. Der Abend steht zur freien Verfügung. Der Tagesausflug wird in einer Gruppe aus kolumbianischen und ausländischen Gästen durchgeführt, die Reiseleitung ist spanisch-und englischsprachig.

12. Tag/Freitag Cartagena – Rueckflug

Im Laufe des Tages erfolgt der Transfer zum Flughafen sowie der Rückflug über Bogotá nach Europa.

Standard Kategorie: Vorgesehene Hotels (oder Hotels gleicher Kategorie)

Bogota:                            Hotel Casa Platypus                     www.casaplatypus.com 2/3*

Villa de Leyva:                 Hotel La Roca                                www.hospederialaroca.com  2*

Kaffeezone:                     Finca Combia                                www.combia.com.co 3*

Santa Marta:                   Hotel Casa Verde                          www.casaverdesantamarta.com 3*

( o Xarm Hotel Casa del Agua, Piano, Arbol)

Cartagena:                       Hotel 3 Banderas                         www.hotel3banderas.com 3*

( o Casa Casa Mara)

Superior Kategorie: Vorgesehene Hotels (oder Hotels gleicher Kategorie)

Bogota:                             Hotel de la Opera                         www.hotelopera.com.co 4*

Villa de Leyva:                 Posada San Antonio                     www.hotellaposadadesanantonio.com 3/4 *

Kaffeezone:                     Hotel Mirador Las Palmas              www.hotelmiradorlaspalmas.com 3/4*

Santa Marta:                   Hotel Casa del Farol                     www.lacasadelfarol.com 4*

Cartagena:                       Hotel Alfiz                                      http://www.alfizhotel.com  4*

Wenn Sie Informationen zu den Preisen haben möchten, dann schicken Sie uns doch bitte eine E-Mail. Wir werden diese innerhalb von 24h beantworten.

-Privattransporte und Transfers in PKWs, Vans oder Reisebussen

-Sammeltransfer auf der Strecke Santa Marta – Cartagena ohne Reiseleitung

-Übernachtung in den angegebenen landestypischen Hotels inkl. Frühstück (oder ähnliche Kategorie)

-Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung

-Ausflüge, Exkursionen und Mahlzeiten wie im Programm beschrieben.

Info: Sollte das Frühstück auf einen Zeitpunkt vor den eigentlichen Restaurantöffnungszeiten der Hotels fallen, wird ein kleines Ersatz-Frühstücks-Paket gereicht.

-Eintrittsgelder

-Innerkolumbianische Flüge und Flughafengebühren (Bogotá-Armenia-Santa Marta/Cartagena-Bogotá)

-Reiseinformationen und nützliches Willkommensgeschenk

-Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

-Im Programm nicht enthaltene Leistungen

-Internationales Flugticket und Flughafengebühren bei Ausreise

Termine 2018: 15.01./19.02./12.03./16.04./14.05./11.06./16.07./13.08./10.09./15.10./12.11./03.12