Karibikküste

Mit einer Küstenlinie, die sich über 1.600 km erstreckt, bietet die kolumbianische Karibik viel mehr als nur Möglichkeiten im Rahmen eines Badeurlaubes. Städte kolonialer Pracht und präkolumbischer Kultur kombiniert mit herrlichen Stränden inmitten von kleinen Buchten, die in die tropischen Regenwälder übergehen, das ist der Traum der Karibik! Die Karibikküste mit ihren Hauptstädten der Departamentos Bolivar (Cartagena), Atlántico (Barranquilla) und Magdalena (Santa Marta) liegen direkt an der kolumbianischen Karibikküste und stehen für Lebensfreude, die sich unter anderem in der Cumbia und im Vallenato ausdrücken, den Rhythmen dieser Region. Die kolumbianische Karibikküste gehört zu den abwechslungsreichsten Küstenstreifen des Kontinents und reicht von den immergrünen tropischen Regenwäldern im Südwesten bis hin zur trocken staubigen Guajirawüste im Nordosten. Dazwischen liegen Lagunenlandschaften und das höchste Küstengebirge der Welt, die Sierra Nevada de Santa Marta mit ihren schneebedeckten Gipfeln, Pico Colón und Pico Bolívar. Mehr als 10 Nationalparks in diesem Gebiet sorgen für die Erhaltung der verschiedenen Ökosysteme. Mit einer hervorragenden, umfassenden Hotel-Infrastruktur, bietet die Karibik alles, was das Touristenherz begehrt – von Hotels erster Klasse zu typisch karibischen Lodges. Die unverkennbare Freude der Menschen, bekannt im ganzen Land, erleichtert eine herzliche Annäherung zwischen Besuchern und Einheimischen.

Sehenswerte Orte:

• Cartagena
• Islas del Rosario
• Santa Marta
• Sierra Nevada de Santa Marta
• TayronaNationalpark
• San Andrés und Providencia
• La Guajira
• Barranquilla