HOTEL EMPFEHLUNGEN, FEBRUAR 2024

Kaffeezona: MuchoSur Quimbaya, 4*
MuchoSur Quimbaya ist eine wunderschöne Finca in traditioneller Kaffeearchitektur. Nur etwa 1 Stunde von den Flughäfen Armenia und Pereira entfernt, liegt die Finca mit 12 Hektar reiner Natur inmitten des Herzens Quimbayas, der von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärten Kaffee-Kulturlandschaft. Sie verfügt über einen Wasserfall mit einer Fallhöhe von mehr als 30 Metern, 1 Guadua-Wald, ein Schwimmbad, 14 komfortable Zimmer, ein ausgezeichnetes Restaurant, Parkplätze, 34 Baumarten, Wanderwege, schöne Plätze zum Abschalten und wird von mehr als 50 Vogelarten besucht.

Medellín: Binn Hotel, 4*
Binn Hotel ist innovativ und mit einem Hauch von zeitgenössischem italienischem Luxus gestaltet und überrascht mit einem ausgeprägten Gespür für Details. Es befindet sich im exklusivsten Viertel der Stadt und in der renommiertesten Touristengegend.
Jedes der 78 Zimmer und Suiten des Binn Hotels ist äußerst geräumig und charmant und zeichnet sich durch einen authentischen Stil mit harmonischer Umgebung und exklusivem Design aus, das Technologie und Komfort vereint. Das Binn Hotel verfügt über einen Fitnessraum, einen Pool, einen Whirlpool und ein eigenes Restaurant.

Cartagena: OSH, 4*
Das ist Osh –  Ein neues Hotelkonzept, das sich auf soziale Chancen durch innovative OSHpitalität konzentriert. Das Hotel liegt im bunten, historischen Stadtviertel Getsemani. Sowohl die Zimmer wie auch die Gemeinschaftsflächen, das Restaurant und die Bar auf der Dachterrasse haben einen modernen, entspannt-gemütlichen Flair, der den Aufenthalt in Cartagena, der Perle der Karibi,k zu einem einmaligen Erlebnis macht.

Stephan Stober

General Manager

German, Spanish, English
With Neptuno since 2008

As a geographer, Stephan has been fascinated since his first visit to Colombia by the diversity of the landscapes in Colombia. He has lived in Colombia since 2008, and in May 2011 became a vital member of the incoming team of Promotora Neptuno. He joined Neptuno as an incoming & marketing manager while also teaching evening courses of geography at one of the university in Bogotá. Since 2018 he became a businesspartner, and since 2022 the general manager of Neptuno.