Sprachen
  • de

    HÖHEPUNKTE – 11 Tage

    Diese Rundreise führt uns zu den Höhepunkten eines abwechslungsreichen Landes, das durch imposante Kolonialarchitektur, landschaftliche Vielfalt und den vermutlich besten Kaffee der Welt besticht. All diese Aspekte und viele mehr erwarten uns auf unserer spannenden Reise von Bogotá über die grünen Gebirgszüge der Anden bis an die tropische Karibikküste.

    Tourstopps: Bogotá – Villa de Leyva – Kaffeezone – Santa Marta/Tayrona Nationalpark – Cartagena

    Bogota, centro historico
    Tag 1: BOGOTÀ – Ankunft

    Ankunft in Bogotá, der Stadt die „2600 Meter näher an den Sternen” liegt. Hier begrüßt uns die zweisprachige Reiseleitung am Flughafen und es geht mit dem Transfer zu unserem Hotel in der Altstadt. 2 Nächte inklusive Frühstück.

    Highlights:

    • Erkundung der Umgebung des Hotels

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand (tagsüber erhältlich).Augen offen halten nach unbekannten, leckeren Früchten!

    Bogotá by night_MG_9940
    Tag 2: BOGOTÀ

    Kolumbiens Hauptstadt hat sich über die Jahrhunderte immer wieder neu erfunden. Von Kolonialzeiten hin zur Moderne, so machen wir uns auf eine halbtägige Tour durch Bogotas Zentrum, zur großen Plaza de Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden, in die kolonialarchitektonische Altstadt La Candelaria, zu Bogotas ältester Kirche, der Iglesia de San Francisco, sowie zum Boteromuseum. Bei der abschließenden Seilbahnfahrt auf Monserrate, den Pilgerberg Bogotas, genießen wir den Ausblick über die Neun-Millionen-Metropole und die umliegenden grünen Hochebenen.

    Highlights:

    • Altstadt La Candelaria
    • Blick vom Hausberg Monserrate
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Augen offen halten nach unbekannten, leckeren Früchten.

    Villa de Leyva
    Tag 3: BOGOTÀ – VILLA DE LEYVA

    Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das Goldmuseum und fahren anschliessend aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquirá. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. 1 Nacht inkl. Frühstück. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

    Highlights:

    • Unterirdische Salzkathedrale in Zipaquirá
    • Kunstvolle Töpferarbeiten in Raquirá
    • Basilica de la Virgen de Chiquinquirá
    • Koloniale Architektur Villa de Leyvas
    • Kloster Ecce Homo
    • Gigantische Fossilien im El Fosil

    ♥ Unser Insidertipp:

    Als Mittagessensstopp bietet sich das Colfrance, bei der Lagune Fúquene an.

    Cocora - DSC4229
    Tag 4: VILLA DE LEYVA – KAFFEEZONE

    Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke (wenn es zeitlich reicht), wo Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug in die Kaffeezone werden wir von unserer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung begrüβt und in eine traditionelle Kaffeefinca gebracht. Hier verbringen wir die nächsten 3 Nächte inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Puente de Boyaca
    • Charmante Sträßchen Villa de Leyvas
    • Sattgrüne Landschaften der Kaffeezone
    • Mildes Klima

    ♥ Unser Insidertipp:

    In Villa de Leyva gibt es viele kleine Ateliers und Kunstgalerien zu entdecken.

    Coffee - D0601031
    Tag 5: KAFFEEZONE

    Eine Reise nach Kolumbien ist nicht komplett ohne ein Kaffeeerlebnis! Auf dieser halbtägigen Tour zur Hacienda Combia lernen wir alles über den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung der kostbaren Bohnen – ein lehrreiches Erlebnis von der Plantage bis zur Kaffeetasse. Anschliessend können wir uns mit einem leckeren Mittagessen stärken (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel.

    Highlights:

    • Alles über den Kaffee
    • Lokale Kultur hautnah

    Unser Insidertipp:

    Ausschau halten nach den unterschiedlichen Bromelien- und Orchideenarten.

    Zona Cafetera
    Tag 6: KAFFEEZONE

    Besuch des Cocora Tal mit seiner atemberaubenden Landschaft. Hier ist die Quindio-Wachspalme zu bewundern, die eine Höhe von über 60 Metern erreicht, der kolumbianische Nationalbaum ist und gleichzeitig eine der höchstgewachsenen Palmenarten der Welt darstellt. Auf dem Rückweg nach Armenia Besuchen wir noch Salento, malerische Dörfer die durch ihre koloniale Bauweise, viele Cafés und Kunstläden bestechen.

    Highlights:

    • Wachspalmen
    • Grüne Andenlandschaften
    • Heimische Flora una Fauna

    ♥ Unser Insidertipp:

    Der Ausblick vom Mirador in Salento.

    Boats, Harbor, Taganga, Department Magdalena, Colombia
    Tag 7: KAFFEEZONE – SANTA MARTA

    Morgens Fahrt zum Flughafen und Flug über Bogota nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet uns bereits unser Reiseleiter und bringt uns in unser Hotel,  2 Übernachtungen inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Kontrast Andenregion und Karibikküste
    • Älteste Stadt Kolumbiens
    • Spektakuläre Sonnenuntergänge Santa Martas

    ♥ Unser Insidertipp:

    Probiert die raffinierten Gourmet-Arepas im Restaurant Café Lulo

    Tayrona, Playa - MG_9020
    Tag 8: SANTA MARTA

    In der Früh brechen Sie von Santa Marta auf in Richtung Osten entlang der Karibikküste, bis sie El Zaino erreichen. Das ist der Hauptzugang zum Tayrona National Park und ist ungefähr eine halbe Autostunde von Santa Marta entfernt. Sie gelangen zum Cañaveral Strand, einer der schönsten und zugleich wildesten Strände im Tayrona Park. Von einem kleinen Berg aus, werden Sie eine spektakuläre Aussicht über die Atlantik Küste haben. Weiter gehts mit einer Wanderung von ca. 1,5- Stunden durch den Regenwald nach Arrecife, ein weiterer traumhafter Strand im Tayrona National Park. Hier bleibt genung Zeit um Mittag zu essen (nicht inklusive). Von dort aus wandern Sie nochmal eine Stunde und kommen zu den Stränden Arenillas Beach, La Piscina and Cabo San Juan Beach, die wahrscheinlich der eindrucksvollste Teil des Parkes sind. An diesen wundervollen Stränden haben Sie Zeit zu baden und zu entspannen. Dauer: circa 8 Stunden, eine Wanderung von 3-4 Std inbegriffen.

    Highlights:

    • Nationalpark Tayrona
    • Einzigartige Strände
    • Atemberaubende tropische Flora und Fauna

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ausreichend Wasser mitbringen!

    Cartagena City, Torre
    Tag 9: SANTA MARTA – CARTAGENA

    In Cartagena de Indias trifft Kolonialchic auf Karibikflair, erzählen alte Stadtmauern und Festungen von Goldschätzen und Piraten, entführen kopfsteingepflasterte Gässchen, begrünte Plazas und buntgetünchte Häuserfassaden direkt in die Romane von Gabriel Garcia Marquez. Die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte und perfekt restaurierte Altstadt lässt sich am besten zu Fuß, in der Pferdekutsche oder mit dem Fahrrad erkunden – auf jeden Fall langsam und genussvoll. Beim Sundowner auf der Stadtmauer schweift der Blick abwechselnd über das Meer aus Terracottadächern und das Karibische Meer. Die nahegelegenen Rosenkranzinseln entspringen geradezu einer Postkartenfantasie und ihre weißen Sandstrände und das klare Karibische Meer laden zum Entspannen ein.

    Nach dem Frühstück verlassen wir Santa Marta. Wir werden direkt am Hotel abgeholt und in ca 5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, einer der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein kleines Hotel mit Flair. 2 Nächte inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Charmante Sträßchen in Cartagena
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Unterwegs bietet sich ein Halt in Galerazamba oder beim Schlammvulkan Totumo an.

    Cartagena Frutas - Palenquera
    Tag 10: CARTAGENA

    Unsere Stadtführung beginnen wir mit einem Besuch der größten, von Spaniern in ihren Kolonien erbaute Festungsanlage, die Fuerte de San Felipe de Barajas. In einem Rundgang erfahren wir alles über die Anlage aus Korallenstein. Danach fahren wir zum “Convento de la Popa”, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Anschliessend wandern wir ca. 2 Std. durch pittoresken Gassen, vorbei an allen wichtigen und schönen Plätzen, Kirchen und Straßen der Stadt.

    Highlights:

    • Historische Altstadt mit ihren verträumten Gassen
    • Blick von der Stadtmauer (vor allem bei Sonnenuntergang)
    • Castillo San Felipe
    • Konvent La Popa
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Erkundung des farbenfrohen Viertels Getsemani oder des modernen Viertels Bocagrande.

    Isla Rosario
    Tag 11: CARTAGENA

    Optionaler Ausflug Islas del Rosario:

    Morgens Fahrt mit einem Schnellboot vom Hafen „Muelle de los Pegasus“ durch die Bucht von Cartagena vorbei an Bocachica und Costa Norte Isla Baru in Richtung „Islas del Rosario“. Nach der Ankunft auf dem Resort gibt es einen Willkommenskaffee und frische Früchte. Zeit zum Baden, Schnorcheln und Erholen auf der kleinen Insel. Am Mittag wird ein typisches Essen serviert. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt nach Cartagena. (Ausflug wird in einer internationalen Gruppe mit einem zweisprachigen Reiseleiter durchgeführt.
    Dauer: ca. 7 Stunden

    Fahrt Hotel – Hafen – Hotel erfolgt mit spanischspr. Fahrer.

    Transfer zum Flughafen zur Ab- oder Weiterreise

    Highlights:

    • Karibische, weiße Strände
    • Kristallklares Wasser

    ♥ Unser Insidertipp:

    Den letzten Sonnenuntergang dieser Reise von der Stadtmauer oder einer Rooftop Bar aus genießen.

    Standard Kategorie
    Bogota: Hotel Casa Deco 3*
    Villa de Leyva: Hotel Posada de San Antonio 3*
    Kaffeezone: Hacienda Combia (Standard) 3*
    Santa Marta: Hotel Casa Verde (Dupelx DZ / Estándar EZ) 3*
    Cartagena: Hotel 3 Banderas 3*

    Gehobene Kategorie
    Bogota: Hotel de la Opera 4*
    Villa de Leyva: Casa Terra Hotel 3/4*
    Kaffeezone: Hacienda Combia (Superior) 4*
    Santa Marta: Hotel Casa Carolina 4*
    Cartagena: Hotel Alfiz 4*

    Mindestteilnehmerzahl: 1
    Maximale Teilnehmerzahl: 12

    Termine 2024: 14.01./28.01./11.02./25.02./03.03./14.04.*/28.04.*/26.05./23.06./14.07./28.07./18.08./01.09.*/15.09./13.10.*/27.10/03.11./24.11.

    *Termine mit Sonderkonditionen

    MORE INFO

    Do you want more information about HÖHEPUNKTE - 11 Tage ?

    HÖHEPUNKTE – 11 Tage

    Diese Rundreise führt uns zu den Höhepunkten eines abwechslungsreichen Landes, das durch imposante Kolonialarchitektur, landschaftliche Vielfalt und den vermutlich besten Kaffee der Welt besticht. All diese Aspekte und viele mehr erwarten uns auf unserer spannenden Reise von Bogotá über die grünen Gebirgszüge der Anden bis an die tropische Karibikküste.

    Tourstopps: Bogotá – Villa de Leyva – Kaffeezone – Santa Marta/Tayrona Nationalpark – Cartagena

    Bogota, centro historico
    Tag 1: BOGOTÀ – Ankunft

    Ankunft in Bogotá, der Stadt die „2600 Meter näher an den Sternen” liegt. Hier begrüßt uns die zweisprachige Reiseleitung am Flughafen und es geht mit dem Transfer zu unserem Hotel in der Altstadt. 2 Nächte inklusive Frühstück.

    Highlights:

    • Erkundung der Umgebung des Hotels

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand (tagsüber erhältlich).Augen offen halten nach unbekannten, leckeren Früchten!

    Bogotá by night_MG_9940
    Tag 2: BOGOTÀ

    Kolumbiens Hauptstadt hat sich über die Jahrhunderte immer wieder neu erfunden. Von Kolonialzeiten hin zur Moderne, so machen wir uns auf eine halbtägige Tour durch Bogotas Zentrum, zur großen Plaza de Bolivar mit den umliegenden Regierungsgebäuden, in die kolonialarchitektonische Altstadt La Candelaria, zu Bogotas ältester Kirche, der Iglesia de San Francisco, sowie zum Boteromuseum. Bei der abschließenden Seilbahnfahrt auf Monserrate, den Pilgerberg Bogotas, genießen wir den Ausblick über die Neun-Millionen-Metropole und die umliegenden grünen Hochebenen.

    Highlights:

    • Altstadt La Candelaria
    • Blick vom Hausberg Monserrate
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Augen offen halten nach unbekannten, leckeren Früchten.

    Villa de Leyva
    Tag 3: BOGOTÀ – VILLA DE LEYVA

    Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das Goldmuseum und fahren anschliessend aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquirá. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. 1 Nacht inkl. Frühstück. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

    Highlights:

    • Unterirdische Salzkathedrale in Zipaquirá
    • Kunstvolle Töpferarbeiten in Raquirá
    • Basilica de la Virgen de Chiquinquirá
    • Koloniale Architektur Villa de Leyvas
    • Kloster Ecce Homo
    • Gigantische Fossilien im El Fosil

    ♥ Unser Insidertipp:

    Als Mittagessensstopp bietet sich das Colfrance, bei der Lagune Fúquene an.

    Cocora - DSC4229
    Tag 4: VILLA DE LEYVA – KAFFEEZONE

    Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke (wenn es zeitlich reicht), wo Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem kurzen Flug in die Kaffeezone werden wir von unserer örtlichen deutschsprechenden Reiseleitung begrüβt und in eine traditionelle Kaffeefinca gebracht. Hier verbringen wir die nächsten 3 Nächte inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Puente de Boyaca
    • Charmante Sträßchen Villa de Leyvas
    • Sattgrüne Landschaften der Kaffeezone
    • Mildes Klima

    ♥ Unser Insidertipp:

    In Villa de Leyva gibt es viele kleine Ateliers und Kunstgalerien zu entdecken.

    Coffee - D0601031
    Tag 5: KAFFEEZONE

    Eine Reise nach Kolumbien ist nicht komplett ohne ein Kaffeeerlebnis! Auf dieser halbtägigen Tour zur Hacienda Combia lernen wir alles über den Anbau, die Ernte und die Verarbeitung der kostbaren Bohnen – ein lehrreiches Erlebnis von der Plantage bis zur Kaffeetasse. Anschliessend können wir uns mit einem leckeren Mittagessen stärken (inklusive). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung im Hotel.

    Highlights:

    • Alles über den Kaffee
    • Lokale Kultur hautnah

    Unser Insidertipp:

    Ausschau halten nach den unterschiedlichen Bromelien- und Orchideenarten.

    Zona Cafetera
    Tag 6: KAFFEEZONE

    Besuch des Cocora Tal mit seiner atemberaubenden Landschaft. Hier ist die Quindio-Wachspalme zu bewundern, die eine Höhe von über 60 Metern erreicht, der kolumbianische Nationalbaum ist und gleichzeitig eine der höchstgewachsenen Palmenarten der Welt darstellt. Auf dem Rückweg nach Armenia Besuchen wir noch Salento, malerische Dörfer die durch ihre koloniale Bauweise, viele Cafés und Kunstläden bestechen.

    Highlights:

    • Wachspalmen
    • Grüne Andenlandschaften
    • Heimische Flora una Fauna

    ♥ Unser Insidertipp:

    Der Ausblick vom Mirador in Salento.

    Boats, Harbor, Taganga, Department Magdalena, Colombia
    Tag 7: KAFFEEZONE – SANTA MARTA

    Morgens Fahrt zum Flughafen und Flug über Bogota nach Santa Marta an die kolumbianische Karibikküste. Hier erwartet uns bereits unser Reiseleiter und bringt uns in unser Hotel,  2 Übernachtungen inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Kontrast Andenregion und Karibikküste
    • Älteste Stadt Kolumbiens
    • Spektakuläre Sonnenuntergänge Santa Martas

    ♥ Unser Insidertipp:

    Probiert die raffinierten Gourmet-Arepas im Restaurant Café Lulo

    Tayrona, Playa - MG_9020
    Tag 8: SANTA MARTA

    In der Früh brechen Sie von Santa Marta auf in Richtung Osten entlang der Karibikküste, bis sie El Zaino erreichen. Das ist der Hauptzugang zum Tayrona National Park und ist ungefähr eine halbe Autostunde von Santa Marta entfernt. Sie gelangen zum Cañaveral Strand, einer der schönsten und zugleich wildesten Strände im Tayrona Park. Von einem kleinen Berg aus, werden Sie eine spektakuläre Aussicht über die Atlantik Küste haben. Weiter gehts mit einer Wanderung von ca. 1,5- Stunden durch den Regenwald nach Arrecife, ein weiterer traumhafter Strand im Tayrona National Park. Hier bleibt genung Zeit um Mittag zu essen (nicht inklusive). Von dort aus wandern Sie nochmal eine Stunde und kommen zu den Stränden Arenillas Beach, La Piscina and Cabo San Juan Beach, die wahrscheinlich der eindrucksvollste Teil des Parkes sind. An diesen wundervollen Stränden haben Sie Zeit zu baden und zu entspannen. Dauer: circa 8 Stunden, eine Wanderung von 3-4 Std inbegriffen.

    Highlights:

    • Nationalpark Tayrona
    • Einzigartige Strände
    • Atemberaubende tropische Flora und Fauna

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ausreichend Wasser mitbringen!

    Cartagena City, Torre
    Tag 9: SANTA MARTA – CARTAGENA

    In Cartagena de Indias trifft Kolonialchic auf Karibikflair, erzählen alte Stadtmauern und Festungen von Goldschätzen und Piraten, entführen kopfsteingepflasterte Gässchen, begrünte Plazas und buntgetünchte Häuserfassaden direkt in die Romane von Gabriel Garcia Marquez. Die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärte und perfekt restaurierte Altstadt lässt sich am besten zu Fuß, in der Pferdekutsche oder mit dem Fahrrad erkunden – auf jeden Fall langsam und genussvoll. Beim Sundowner auf der Stadtmauer schweift der Blick abwechselnd über das Meer aus Terracottadächern und das Karibische Meer. Die nahegelegenen Rosenkranzinseln entspringen geradezu einer Postkartenfantasie und ihre weißen Sandstrände und das klare Karibische Meer laden zum Entspannen ein.

    Nach dem Frühstück verlassen wir Santa Marta. Wir werden direkt am Hotel abgeholt und in ca 5 Stunden entlang der Karibikküste bis nach Cartagena gebracht, einer der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein kleines Hotel mit Flair. 2 Nächte inkl. Frühstück.

    Highlights:

    • Charmante Sträßchen in Cartagena
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Unterwegs bietet sich ein Halt in Galerazamba oder beim Schlammvulkan Totumo an.

    Cartagena Frutas - Palenquera
    Tag 10: CARTAGENA

    Unsere Stadtführung beginnen wir mit einem Besuch der größten, von Spaniern in ihren Kolonien erbaute Festungsanlage, die Fuerte de San Felipe de Barajas. In einem Rundgang erfahren wir alles über die Anlage aus Korallenstein. Danach fahren wir zum “Convento de la Popa”, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Anschliessend wandern wir ca. 2 Std. durch pittoresken Gassen, vorbei an allen wichtigen und schönen Plätzen, Kirchen und Straßen der Stadt.

    Highlights:

    • Historische Altstadt mit ihren verträumten Gassen
    • Blick von der Stadtmauer (vor allem bei Sonnenuntergang)
    • Castillo San Felipe
    • Konvent La Popa
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Erkundung des farbenfrohen Viertels Getsemani oder des modernen Viertels Bocagrande.

    Isla Rosario
    Tag 11: CARTAGENA

    Optionaler Ausflug Islas del Rosario:

    Morgens Fahrt mit einem Schnellboot vom Hafen „Muelle de los Pegasus“ durch die Bucht von Cartagena vorbei an Bocachica und Costa Norte Isla Baru in Richtung „Islas del Rosario“. Nach der Ankunft auf dem Resort gibt es einen Willkommenskaffee und frische Früchte. Zeit zum Baden, Schnorcheln und Erholen auf der kleinen Insel. Am Mittag wird ein typisches Essen serviert. Gegen Nachmittag erfolgt dann die Rückfahrt nach Cartagena. (Ausflug wird in einer internationalen Gruppe mit einem zweisprachigen Reiseleiter durchgeführt.
    Dauer: ca. 7 Stunden

    Fahrt Hotel – Hafen – Hotel erfolgt mit spanischspr. Fahrer.

    Transfer zum Flughafen zur Ab- oder Weiterreise

    Highlights:

    • Karibische, weiße Strände
    • Kristallklares Wasser

    ♥ Unser Insidertipp:

    Den letzten Sonnenuntergang dieser Reise von der Stadtmauer oder einer Rooftop Bar aus genießen.

    Standard Kategorie
    Bogota: Hotel Casa Deco 3*
    Villa de Leyva: Hotel Posada de San Antonio 3*
    Kaffeezone: Hacienda Combia (Standard) 3*
    Santa Marta: Hotel Casa Verde (Dupelx DZ / Estándar EZ) 3*
    Cartagena: Hotel 3 Banderas 3*

    Gehobene Kategorie
    Bogota: Hotel de la Opera 4*
    Villa de Leyva: Casa Terra Hotel 3/4*
    Kaffeezone: Hacienda Combia (Superior) 4*
    Santa Marta: Hotel Casa Carolina 4*
    Cartagena: Hotel Alfiz 4*

    Mindestteilnehmerzahl: 1
    Maximale Teilnehmerzahl: 12

    Termine 2024: 14.01./28.01./11.02./25.02./03.03./14.04.*/28.04.*/26.05./23.06./14.07./28.07./18.08./01.09.*/15.09./13.10.*/27.10/03.11./24.11.

    *Termine mit Sonderkonditionen

    MEHR INFORMATIONEN

    Möchten Sie mehr Informationen über HÖHEPUNKTE - 11 Tage ?

    Jose Baena

    Incoming Manager

    Deutsch, Spanisch, Englisch
    Bei Neptuno seit 2023

    Jose wuchs in Deutschland auf und besuchte mit 22 Jahren das Land seiner Großeltern, Kolumbien. Während seiner Reise erkundete er die Natur, die Landschaft und verliebte sich in die Menschen, die Kultur und die Geschichte Kolumbiens. Jose liebt kolumbianischen Kaffee und hat Kaffeefarmen im Land besucht. Als deutscher Reiseführer mit über 6 Jahren Erfahrung in Kolumbien lebt er seine Leidenschaft für die Geschichte und den Kaffee aus.