Sprachen
  • de

    KOLUMBIEN/PANAMA – 12 Tage

    Erleben Sie die Highlights auf einer einmaligen Rundreisen. Lernen Sie die Metropolen Kolumbiens und Panamas kennen, so wie spektakuläre Landschaften beider Länder.

    Tourstopps: Bogotá – Villa de Leyva – Cartagena – Panamá City – David – Boquete – Almirante – Bocas del Toro

    Bogota, centro historico
    Tag 1: BOGOTÀ – ANKUNFT

    Ankunft in Bogotá, wo wir durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung begrüsst werden. Transfer zu unserem Hotel in der kolonialen Altstadt.

    Highlights:
    • Erkundung der Umgebung des Hotels

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand (tagsüber erhältlich).

    Bogotá by night_MG_9940
    Tag 2: BOGOTÀ

    Vormittags lernen wir auf einer halbtägigen Stadtbesichtigung zu Fuss die kolumbianische Hauptstadt Bogotá kennen und verstehen, warum sie zu den lebenswertesten Grossstädten Südamerikas gehört. Wir besichtigen die koloniale Altstadt „La Candelaria“, das internationale Zentrum, den Boliviar-Platz, einige schöne Kirchen und das weltbekannte Goldmuseum. Abschluss bildet eine Seilbahnfahrt auf den Monserrate-Berg. Von hoch oben bietet sich uns ein spektakulärer Rundblick auf die Stadt. Nachmittags besuchen wir ein kleines Cafe, bei dem wir bei einer Kaffeeprobe alles über die verschiedenen Zubereitungsarten und den speziellen Geschmack von kolumbianischem Hochlandkaffee kennenlernen.

    Highlights:

    • Altstadt La Candelaria
    • Blick vom Hausberg Monserrate
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand.

    Bogota 2
    Tag 3: BOGOTÀ – VILLA DE LEYVA

    Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das weltbekannte Goldmuseum und fahren anschliessend aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquira. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. 2 Nächte inkl. Frühstück. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

    Highlights:

    • Goldmuseum
    • Unterirdische Salzkathedrale in Zipaquirá
    • Kunstvolle Töpferarbeiten in Raquirá
    • Basilica de la Virgen de Chiquinquirá

    ♥ Unser Insidertipp:

    Als Mittagessensstopp bietet sich das Colfrance, bei der Lagune Fúquene an.

    Villa de Leyva, Plaza Mayor
    Tag 4: VILLA DE LEYVA

    Beim Spaziergang am Morgen erkunden wir die große kopfsteingepflasterte Plaza und zahlreiche Kolonialgebäude Villa de Leyvas. Am Nachmittag machen wir uns auf zum Dominikaner-Kloster Ecce Homo aus dem 17. Jahrhundert und anschließend zu einem über 150 Millionen Jahre alten Saurierfossil-Fund aus der Umgebung. Auch das Casa Terracotta, die größte Keramik der Welt, darf auf unserem Ausflug nicht fehlen! Mit der Besichtigung dieses architektonisch innovativen Lehmhauses geht ein interessanter Tag zu Ende. Zurück in Villa de Leyva steht uns der Rest des Tages zur freien Verfügung.

    Highlights:

    • Koloniale Architektur Villa de Leyvas
    • Kloster Ecce Homo
    • Gigantische Fossilien im El Fosil

    ♥ Unser Insidertipp:

    Achtet auf die Fundamente einiger Häuser…selbst hier finden sich Fossilien.

    Cartagena - IMG_0195
    Tag 5: VILLA DE LEYVA – CARTAGENA

    Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke, wo Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem ca. einstündigen Flug hoch an die Karibikküste erreichen wir Cartagena, eine der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein schönes Hotel in Cartagenas Altstadt und direkt am Meer.

    Highlights:

    • Puente de Boyaca
    • Kontrast Andenregion und Karibbikküste
    • Charmante Sträßchen in Villa de Leyva und Cartagena

    ♥ Unser Insidertipp:

    In Villa de Leyva gibt es viele kleine Ateliers und Kunstgalerien zu entdecken.

    Cartagena Frutas - Palenquera
    Tag 6: CARTAGENA

    Nach einem Frühstück in den warmen Tropen lernen wir die Geheimnisse und Schätze Cartagenas kennen. Die koloniale Altstadt, die von einer insgesamt 11 km langen Befestigungsanlage umgeben ist, bietet unzählige historische Bauten. Von der beeindruckenden Festung San Felipe, sie liegt auf einem Hügel vor der Altstadt, haben wir einen großartigen Blick auf die Stadt und das karibische Meer. Ebenso vom “Convento de la Popa”, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Besonders abends, wenn eine Brise vom karibischen Meer kommt, der Verkehr abnimmt und das Klappern der Pferdehufe durch die Gassen hallt, ist die Stimmung am besten.

    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    Highlights:

    • Historische Altstadt mit ihren verträumten Gassen
    • Blick von der Stadtmauer (vor allem bei Sonnenuntergang)
    • Castillo San Felipe
    • Konvent La Popa
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Den Sonnenuntergang von der Stadtmauer oder einer Rooftop Bar aus genießen.

    Panama-Panama City by night
    Tag 7: CARTAGENA – PANAMA CITY

    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Panama.

    Unser Fahrer wird am Ausgang des Flughafens auf Sie warten, anschließend Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. In der Umgebung finden Sie Einkaufsstraßen, Restaurants und Bars.

    Highlights:

    • Kontrast Karibikküste und Metropole Panama City
    • Die ersten Eindrücke bei der Einfahrt in die Stadt
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein Getränk auf der Dachterrasse.

    Panama-Pan City
    Tag 8: PANAMA CITY

    Am Morgen starten Sie zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern. Zuerst werden Sie die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert sehen. Anschließend geht es entlang des Ufers in die Altstadt Casco Antiguo. Heute finden sich hier die ältesten Einrichtungen und Gebäude der modernen Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt. Auf einem Rundgang zu Fuß sehen Sie viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. Viele neue Bars, Dachterrassen, Restaurants und Hotels haben hier eröffnet. Die Fahrt führt danach auf den Causeway, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panama City haben. Danach geht es zu den Miraflores Schleusen des Panama-Kanals. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Pro Jahr passieren ihn etwa 14 000 Schiffe, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie viel Wissenswertes rund um den Kanal.

    Highlights:

    • Panama Viejo
    • Casco Antiguo
    • Miraflores Schleusen

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein erfrischender Raspao und ein Ceviche.

    Panama-Boquete.3
    Tag 9: PANAMA CITY – DAVID – BOQUETE

    Morgens Transfer zum nationalen Flughafen und ca. 45-minütiger Flug nach David. Von hier aus bringt Sie unser Fahrer nach Boquete mit seinem frühlingshaft angenehmen Klima. Boquete ist eine kleine Stadt am Caldera River, im westlichen Panama und ist bekannt für die Freundlichkeit seiner Bewohner, sein kühles, frisches Klima und die unberührte Natur. Blumen, Kaffee, Gemüse und Zitrusfrüchten blühen in ihrem reichen Boden. Entdecken Sie zuerst den kleinen Ort Boquete, bevor Sie am Nachmittag eine kleine Wandertour in der wunderschönen Umgebung von Boquete erwartet – mit englischsprachigem lokalen Guide. Vielleicht sehen Sie sogar den seltenen Quetzal-Vogel? Ende der Tour am Hotel und Check-in.

    Highlights:

    • Spaziergang durch das bezaubernde Boquete

    ♥ Unser Insidertipp:

    Kaffee und Kuchen in Boquete, z.B. im Sugar & Spice.

    Panama-Hängebrücke Boquete
    Tag 10: BOQUETE

    Am Morgen erwartet Sie ein Erlebnis der besonderen Art: ein aufregender Spaziergang auf Hängebrücken. Bekommen Sie von oben einen ganz neuen Blick auf die Natur. Beobachten Sie Nebelwald und Wasserfälle aus der Vogelperspektive! Ein unvergessliches Erlebnis! Am Nachmittag entführen wir Sie in die Welt des Kaffees. Sie besuchen die Kaffeeplantage in der Nähe des Hotels. Ihnen wird der Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Kaffeefrucht erläutert. Zum Abschluss des Rundganges gibt es natürlich auch eine Kostprobe des herrlich schmeckenden Getränks.

    Highlights:

    • Hängebrücken
    • Alles über den Kaffee

    ♥ Unser Insidertipp:

    Beeindruckende Schnappschüsse von der Hängebrücke aus.

    Panama-Almirante
    Tag 11: BOQUETE – ALMIRANTE – BOCAS DEL TORO

    Am Morgen bringt Sie der Bocas Shuttle (Zubuchertransfer) in knapp 3 Stunden, Fahrt über die Cordillera de Talamanca und danach entlang der Karibikküste und durch immer wechselnde Vegetation, nach Almirante. Am Bootssteg steigen Sie in ein Wassertaxi, das Sie in ca. 30 Minuten zur Insel Colón fährt. In der Stadt finden Sie gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Nachmittag zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Ort oder leihen Sie sich Kayaks oder Fahrräder aus, um bspw. den schönen Strand von Playa Bluff zu erkunden. Oder nehmen Sie ein Wassertaxi nach Carenero und gönnen Sie sich einen Cocktail mit Aussicht im Bibi´s on the Beach!

    Highlights:

    • Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften und Klimazonen
    • Kontrast der sattgrünen Bergregion und der Karibikküste

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein Kaffee aus Boquete bietet sich optimal als Mitbringsel an.

    Panama-Red Frog beach
    Tag 12: BOCAS DEL TORO

    Heute erwartet Sie ein Bootsausflug. Zunächst führt Sie das Boot durch kleinere Meeresgassen, die sich durch die vielbewachsenen Mangrovenwälder schlängeln. Halten Sie dabei Ausschau nach Wasservögeln! Anschließend geht es zum Coral Cay, wo das Meer das ganze Jahr lang ruhig ist und somit geeignet für Schnorchler jeden Alters. Lokale Restaurants, die auf Stelzen über dem Wasser gebaut sind, bieten verschiedene Meeresfrüchte an (nicht inklusive).

    Später geht die Bootsfahrt weiter zur Isla Bastimentos. Die Insel ist rundherum von Mangroven bewachsen, und ist umgeben von Natur und guter Luft. Isla Bastimentos besteht zum Großteil noch aus Dschungel, es gibt keine Straßen oder Landebahnen. Aus diesem Grund kann die Insel auch nur mit dem Boot angefahren werden.
    Nicht nur Abenteurer oder Naturfreaks finden sich in Isla Bastimentos ein, denn hier befindet sich einer der bekanntesten Strände Bocas del Toros, der “Red Frog Beach”, der seinen Namen von den roten Pfeilgiftfröschen erhalten hat. Innerhalb der Insel gibt es viele Pfade und Wege durch den Dschungel, die zum Erkunden einladen. Die bekannteste Aktivität ist es aber, “die Seele einfach mal baumeln zu lassen” und den Klängen des Meeres zu lauschen. Am Nachmittag fahren Sie zurück zur Hauptinsel.

    Highlights:

    • Weißer Sandstrand Red Frog Beach
    • Leichte Wanderung durch den tropischen Wald
    • Dolphin Bay

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein leckerer, erfrischender Cocktail am Strand.

    Bogota: Hotel Casa Deco 3*
    Villa de Leyva: Sol de La Villa 2*+
    Cartagena: Hotel 3 Banderas 3*
    Panama City: Best Western Plus Panama Zen Hotel 3*
    Boquete: La Casa de la Abuela 2*+
    Bocas del Toro: Swan’s Cay 3*

    Mindestteilnehmerzahl: 2
    Maximale Teilnehmerzahl: 12

    Termine 2024: 14.01. / 11.02. / 03.03. / 31.03. / 05.05. / 02.06. / 14.07. / 11.08. / 01.09. / 06.10.

    MORE INFO

    Do you want more information about KOLUMBIEN/PANAMA - 12 Tage ?

    KOLUMBIEN/PANAMA – 12 Tage

    Erleben Sie die Highlights auf einer einmaligen Rundreisen. Lernen Sie die Metropolen Kolumbiens und Panamas kennen, so wie spektakuläre Landschaften beider Länder.

    Tourstopps: Bogotá – Villa de Leyva – Cartagena – Panamá City – David – Boquete – Almirante – Bocas del Toro

    Bogota, centro historico
    Tag 1: BOGOTÀ – ANKUNFT

    Ankunft in Bogotá, wo wir durch die örtliche deutschsprechende Reiseleitung begrüsst werden. Transfer zu unserem Hotel in der kolonialen Altstadt.

    Highlights:
    • Erkundung der Umgebung des Hotels

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand (tagsüber erhältlich).

    Bogotá by night_MG_9940
    Tag 2: BOGOTÀ

    Vormittags lernen wir auf einer halbtägigen Stadtbesichtigung zu Fuss die kolumbianische Hauptstadt Bogotá kennen und verstehen, warum sie zu den lebenswertesten Grossstädten Südamerikas gehört. Wir besichtigen die koloniale Altstadt „La Candelaria“, das internationale Zentrum, den Boliviar-Platz, einige schöne Kirchen und das weltbekannte Goldmuseum. Abschluss bildet eine Seilbahnfahrt auf den Monserrate-Berg. Von hoch oben bietet sich uns ein spektakulärer Rundblick auf die Stadt. Nachmittags besuchen wir ein kleines Cafe, bei dem wir bei einer Kaffeeprobe alles über die verschiedenen Zubereitungsarten und den speziellen Geschmack von kolumbianischem Hochlandkaffee kennenlernen.

    Highlights:

    • Altstadt La Candelaria
    • Blick vom Hausberg Monserrate
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Die berühmten, süßen Obladen mit Arequipe, die auch schon Mick Jagger super fand.

    Bogota 2
    Tag 3: BOGOTÀ – VILLA DE LEYVA

    Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen wir das weltbekannte Goldmuseum und fahren anschliessend aus Bogotá heraus in nördlicher Richtung bis Zipaquira. Hier besichtigen wir die berühmte Salzkathedrale. Im Anschluss geht die Fahrt weiter über Chiquinquira und Raquira bis nach Villa de Leyva. Schon bei der Einfahrt in das Dorf durch die kopfsteingepflasterten Gassen erahnen wir, warum es zu den schönsten Kolonialdörfern Südamerikas gehört. Transfer in ein gemütliches Kolonialhotel. 2 Nächte inkl. Frühstück. Nachmittags erleben wir Villa de Leyva mit seinen kolonialen Häusern, Gassen und Ecken und fühlen uns einige Jahrhunderte zurückversetzt.

    Highlights:

    • Goldmuseum
    • Unterirdische Salzkathedrale in Zipaquirá
    • Kunstvolle Töpferarbeiten in Raquirá
    • Basilica de la Virgen de Chiquinquirá

    ♥ Unser Insidertipp:

    Als Mittagessensstopp bietet sich das Colfrance, bei der Lagune Fúquene an.

    Villa de Leyva, Plaza Mayor
    Tag 4: VILLA DE LEYVA

    Beim Spaziergang am Morgen erkunden wir die große kopfsteingepflasterte Plaza und zahlreiche Kolonialgebäude Villa de Leyvas. Am Nachmittag machen wir uns auf zum Dominikaner-Kloster Ecce Homo aus dem 17. Jahrhundert und anschließend zu einem über 150 Millionen Jahre alten Saurierfossil-Fund aus der Umgebung. Auch das Casa Terracotta, die größte Keramik der Welt, darf auf unserem Ausflug nicht fehlen! Mit der Besichtigung dieses architektonisch innovativen Lehmhauses geht ein interessanter Tag zu Ende. Zurück in Villa de Leyva steht uns der Rest des Tages zur freien Verfügung.

    Highlights:

    • Koloniale Architektur Villa de Leyvas
    • Kloster Ecce Homo
    • Gigantische Fossilien im El Fosil

    ♥ Unser Insidertipp:

    Achtet auf die Fundamente einiger Häuser…selbst hier finden sich Fossilien.

    Cartagena - IMG_0195
    Tag 5: VILLA DE LEYVA – CARTAGENA

    Am Vormittag Fortsetzung des Rundgangs durch Villa de Leyva und seiner Umgebung. Gegen Mittag fahren wir, mit kurzem Stopp an der Boyaca-Brücke, wo Simon Bolivar die entscheidende Schlacht gegen die spanischen Eroberer schlug, zurück nach Bogotá und direkt zum Flughafen. Nach einem ca. einstündigen Flug hoch an die Karibikküste erreichen wir Cartagena, eine der schönsten Städte Südamerikas. Transfer in ein schönes Hotel in Cartagenas Altstadt und direkt am Meer.

    Highlights:

    • Puente de Boyaca
    • Kontrast Andenregion und Karibbikküste
    • Charmante Sträßchen in Villa de Leyva und Cartagena

    ♥ Unser Insidertipp:

    In Villa de Leyva gibt es viele kleine Ateliers und Kunstgalerien zu entdecken.

    Cartagena Frutas - Palenquera
    Tag 6: CARTAGENA

    Nach einem Frühstück in den warmen Tropen lernen wir die Geheimnisse und Schätze Cartagenas kennen. Die koloniale Altstadt, die von einer insgesamt 11 km langen Befestigungsanlage umgeben ist, bietet unzählige historische Bauten. Von der beeindruckenden Festung San Felipe, sie liegt auf einem Hügel vor der Altstadt, haben wir einen großartigen Blick auf die Stadt und das karibische Meer. Ebenso vom “Convento de la Popa”, einem Konvent der augustinischen Bettelmönche, welches 1607 gegründet wurde, und von Papst Johannes Paul II. 1986 besucht wurde. Besonders abends, wenn eine Brise vom karibischen Meer kommt, der Verkehr abnimmt und das Klappern der Pferdehufe durch die Gassen hallt, ist die Stimmung am besten.

    Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

    Highlights:

    • Historische Altstadt mit ihren verträumten Gassen
    • Blick von der Stadtmauer (vor allem bei Sonnenuntergang)
    • Castillo San Felipe
    • Konvent La Popa
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Den Sonnenuntergang von der Stadtmauer oder einer Rooftop Bar aus genießen.

    Panama-Panama City by night
    Tag 7: CARTAGENA – PANAMA CITY

    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen und Weiterflug nach Panama.

    Unser Fahrer wird am Ausgang des Flughafens auf Sie warten, anschließend Transfer zum Hotel im Stadtzentrum. In der Umgebung finden Sie Einkaufsstraßen, Restaurants und Bars.

    Highlights:

    • Kontrast Karibikküste und Metropole Panama City
    • Die ersten Eindrücke bei der Einfahrt in die Stadt
    • Vielfältiges kulinarisches Angebot

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein Getränk auf der Dachterrasse.

    Panama-Pan City
    Tag 8: PANAMA CITY

    Am Morgen starten Sie zur ersten Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern. Zuerst werden Sie die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert sehen. Anschließend geht es entlang des Ufers in die Altstadt Casco Antiguo. Heute finden sich hier die ältesten Einrichtungen und Gebäude der modernen Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt. Auf einem Rundgang zu Fuß sehen Sie viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. Viele neue Bars, Dachterrassen, Restaurants und Hotels haben hier eröffnet. Die Fahrt führt danach auf den Causeway, von wo Sie einen herrlichen Blick auf die Skyline von Panama City haben. Danach geht es zu den Miraflores Schleusen des Panama-Kanals. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Der Panamakanal ist eine der wichtigsten Wasserstraßen der Welt. Pro Jahr passieren ihn etwa 14 000 Schiffe, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie viel Wissenswertes rund um den Kanal.

    Highlights:

    • Panama Viejo
    • Casco Antiguo
    • Miraflores Schleusen

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein erfrischender Raspao und ein Ceviche.

    Panama-Boquete.3
    Tag 9: PANAMA CITY – DAVID – BOQUETE

    Morgens Transfer zum nationalen Flughafen und ca. 45-minütiger Flug nach David. Von hier aus bringt Sie unser Fahrer nach Boquete mit seinem frühlingshaft angenehmen Klima. Boquete ist eine kleine Stadt am Caldera River, im westlichen Panama und ist bekannt für die Freundlichkeit seiner Bewohner, sein kühles, frisches Klima und die unberührte Natur. Blumen, Kaffee, Gemüse und Zitrusfrüchten blühen in ihrem reichen Boden. Entdecken Sie zuerst den kleinen Ort Boquete, bevor Sie am Nachmittag eine kleine Wandertour in der wunderschönen Umgebung von Boquete erwartet – mit englischsprachigem lokalen Guide. Vielleicht sehen Sie sogar den seltenen Quetzal-Vogel? Ende der Tour am Hotel und Check-in.

    Highlights:

    • Spaziergang durch das bezaubernde Boquete

    ♥ Unser Insidertipp:

    Kaffee und Kuchen in Boquete, z.B. im Sugar & Spice.

    Panama-Hängebrücke Boquete
    Tag 10: BOQUETE

    Am Morgen erwartet Sie ein Erlebnis der besonderen Art: ein aufregender Spaziergang auf Hängebrücken. Bekommen Sie von oben einen ganz neuen Blick auf die Natur. Beobachten Sie Nebelwald und Wasserfälle aus der Vogelperspektive! Ein unvergessliches Erlebnis! Am Nachmittag entführen wir Sie in die Welt des Kaffees. Sie besuchen die Kaffeeplantage in der Nähe des Hotels. Ihnen wird der Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Kaffeefrucht erläutert. Zum Abschluss des Rundganges gibt es natürlich auch eine Kostprobe des herrlich schmeckenden Getränks.

    Highlights:

    • Hängebrücken
    • Alles über den Kaffee

    ♥ Unser Insidertipp:

    Beeindruckende Schnappschüsse von der Hängebrücke aus.

    Panama-Almirante
    Tag 11: BOQUETE – ALMIRANTE – BOCAS DEL TORO

    Am Morgen bringt Sie der Bocas Shuttle (Zubuchertransfer) in knapp 3 Stunden, Fahrt über die Cordillera de Talamanca und danach entlang der Karibikküste und durch immer wechselnde Vegetation, nach Almirante. Am Bootssteg steigen Sie in ein Wassertaxi, das Sie in ca. 30 Minuten zur Insel Colón fährt. In der Stadt finden Sie gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden. Es herrscht eine entspannte, typisch karibische Atmosphäre. Nachmittag zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Ort oder leihen Sie sich Kayaks oder Fahrräder aus, um bspw. den schönen Strand von Playa Bluff zu erkunden. Oder nehmen Sie ein Wassertaxi nach Carenero und gönnen Sie sich einen Cocktail mit Aussicht im Bibi´s on the Beach!

    Highlights:

    • Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften und Klimazonen
    • Kontrast der sattgrünen Bergregion und der Karibikküste

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein Kaffee aus Boquete bietet sich optimal als Mitbringsel an.

    Panama-Red Frog beach
    Tag 12: BOCAS DEL TORO

    Heute erwartet Sie ein Bootsausflug. Zunächst führt Sie das Boot durch kleinere Meeresgassen, die sich durch die vielbewachsenen Mangrovenwälder schlängeln. Halten Sie dabei Ausschau nach Wasservögeln! Anschließend geht es zum Coral Cay, wo das Meer das ganze Jahr lang ruhig ist und somit geeignet für Schnorchler jeden Alters. Lokale Restaurants, die auf Stelzen über dem Wasser gebaut sind, bieten verschiedene Meeresfrüchte an (nicht inklusive).

    Später geht die Bootsfahrt weiter zur Isla Bastimentos. Die Insel ist rundherum von Mangroven bewachsen, und ist umgeben von Natur und guter Luft. Isla Bastimentos besteht zum Großteil noch aus Dschungel, es gibt keine Straßen oder Landebahnen. Aus diesem Grund kann die Insel auch nur mit dem Boot angefahren werden.
    Nicht nur Abenteurer oder Naturfreaks finden sich in Isla Bastimentos ein, denn hier befindet sich einer der bekanntesten Strände Bocas del Toros, der “Red Frog Beach”, der seinen Namen von den roten Pfeilgiftfröschen erhalten hat. Innerhalb der Insel gibt es viele Pfade und Wege durch den Dschungel, die zum Erkunden einladen. Die bekannteste Aktivität ist es aber, “die Seele einfach mal baumeln zu lassen” und den Klängen des Meeres zu lauschen. Am Nachmittag fahren Sie zurück zur Hauptinsel.

    Highlights:

    • Weißer Sandstrand Red Frog Beach
    • Leichte Wanderung durch den tropischen Wald
    • Dolphin Bay

    ♥ Unser Insidertipp:

    Ein leckerer, erfrischender Cocktail am Strand.

    Bogota: Hotel Casa Deco 3*
    Villa de Leyva: Sol de La Villa 2*+
    Cartagena: Hotel 3 Banderas 3*
    Panama City: Best Western Plus Panama Zen Hotel 3*
    Boquete: La Casa de la Abuela 2*+
    Bocas del Toro: Swan’s Cay 3*

    Mindestteilnehmerzahl: 2
    Maximale Teilnehmerzahl: 12

    Termine 2024: 14.01. / 11.02. / 03.03. / 31.03. / 05.05. / 02.06. / 14.07. / 11.08. / 01.09. / 06.10.

    MEHR INFORMATIONEN

    Möchten Sie mehr Informationen über KOLUMBIEN/PANAMA - 12 Tage ?

    Jose Baena

    Incoming Manager

    Deutsch, Spanisch, Englisch
    Bei Neptuno seit 2023

    Jose wuchs in Deutschland auf und besuchte mit 22 Jahren das Land seiner Großeltern, Kolumbien. Während seiner Reise erkundete er die Natur, die Landschaft und verliebte sich in die Menschen, die Kultur und die Geschichte Kolumbiens. Jose liebt kolumbianischen Kaffee und hat Kaffeefarmen im Land besucht. Als deutscher Reiseführer mit über 6 Jahren Erfahrung in Kolumbien lebt er seine Leidenschaft für die Geschichte und den Kaffee aus.